Sie sind hier: Startseite » Garten-Kalender » Kompost » September

September

Im Spätsommer läuft der Kompost auf Hochtouren!

Größere Mengen zu kompostierenden Materials fallen im Spätsommer und Herbst an. Staudenschnitt und Mähgut vom Rasen sowie Schnittgut von Hecken, erste fallende Blätter und vieles mehr. Für ausreichende Feuchtigkeit ist in den meisten Jahren im September gesorgt, so dass der Kompost weniger Wasserzufuhr benötigt als im Hochsommer.

Kompostsilos beschleunigen die Umsetzung

Für die Kompostierung besonders geeignet sind Thermo-Komposter, da die wärmedämmende Konstruktion eine schnelle Kompostierung bis in den Herbst hinein ermöglicht. Die stabilen, wetterfesten Thermo-Komposter Handy sind in 2 Größen erhältlich, für kleine Gärten mit 230 l und für größere Gärten mit 470 l Fassungsvermögen.Komposter-Video

Die Herstellung von Mulchkompost

Mulchkompost ist ein schnell hergestellter Kompost, der auf den Boden ausgebracht wird, um die Bodenfruchtbarkeit zu erhöhen. Zur Herstellung von Mulchkompost wird organisches Material wie Küchen- und Gartenabfälle sowie gröberes Schnittgut aus dem Garten lagenweise mit Radivit® Kompost-Beschleuniger bestreut und kompostiert. Besonders günstig sind die Umsetzungsbedingungen, wenn der Mulchkompost nach 2 Wochen einmal umgesetzt und dabei gelüftet wird. Bereits nach 8 bis 10 Wochen ist der Mulchkompost fertig und kann auf die Beete verteilt werden. Mulchkompost enthält mehr Nährstoffe als Reifekompost. Die Umsetzungsprozesse sind beim Verteilen des Kompostes auf die Beete noch nicht abgeschlossen und werden auf dem Boden fortgesetzt. Das Bodenleben auf den Beeten wird hierdurch stark angeregt.