Sie sind hier: Startseite » Garten-Kalender » Kompost » Januar

Januar

Thermo-Kompostierung

Für die Kompostierung besonders geeignet sind Thermo-Komposter, da die wärmedämmende Konstruktion eine schnelle Kompostierung bis in den Winter hinein ermöglicht. Die stabilen, wetterfesten Thermo-Komposter sind in zwei Größen erhältlich, für kleine Gärten 230 l und für größere Gärten 470 l.
Küchenabfälle können Sie auch im Winter kompostieren. Es ist günstig, etwas zurückbehaltenes Laub oder zerkleinerten Baumschnitt zwischen die Küchenabfälle zu streuen. Sollte der Kompost zu feucht werden, kann durch die Zugabe von Bentonit SandbodenVerbesserer die Feuchtigkeit reguliert werden.Komposter-Video

Nicht zu viele Zitrus-Schalen kompostieren

Der Winter ist die Zeit für Orangen und Mandarinen. Von den Schalen sollten allerdings nicht zu viele auf den Kompost gelangen. Sie zersetzen sich im Winter kaum, faulen schnell und lassen den Kompost zu nass werden. Zudem ist die Schale oft behandelt. Beim Kompostieren größerer Mengen hiervon könnten sich u.U. Präparatereste im fertigen Kompost anreichern, die dann beim Mulchen wieder auf die Beete gelangen. Das sollte vermieden werden.