Sie sind hier: Startseite » Garten-Kalender » Gemüse » März

März

Frühe Ernte dank des Multi- Funktionsbeets 5in1

Mit einem Multi-Funktionsbeet 5in1 können Sie ganz einfach ein Frühbeet konstruieren und so die Ernte von Salat, Radieschen und Kohlrabi um mehrere Wochen vorverlegen. Jetzt im März ist noch Gelegenheit, ein solches Frühbeet (1,15 m x 2,25 m) aufzubauen. Das Beet ist komplett mit Folie, Bügeln und Klammern im Fachhandel erhältlich.Stecksystem-Video

Sämlinge stärken

Haben Sie schon Gemüsesamen ausgesät? Wenn ja, dann sollten Sie sie am besten gleich angießen mit Algan® Wachstumshilfe. Dieser biologische Wachstumsstimulator hat eine systemische Wirkungsweise und stimuliert Keimung und Bewurzelung. Mit dem Homöopathischen Gemüse- und Obst-Elixier können Sie gut die heranwachsenden Keimlinge pflegen. Das Elixier stärkt die Wurzeln, reguliert und aktiviert den Pflanzenstoffwechsel. Vorbeugend angewendet erhöht es die pflanzeneigene Widerstandsfähigkeit gegen Pilzkrankheiten.
Gemüsebeete sollten vor der Aussaat oder Pflanzung mit einer Extraportion Kalium versorgt werden. Einfach Azet® VitalKali aufstreuen und einarbeiten. Eine gute Kaliumversorgung steigert die Widerstandsfähigkeit gegen Trockenheit, Frost und Schaderreger und verbessert Geschmack, Reife und Qualität des Erntegutes.

Kräuter jetzt düngen

Kräuter im Freiland beginnen langsam mit dem Wachstum und benötigen für kräftigen, gesunden Wuchs und ausgeprägtes Aroma Nährstoffe. Regelmäßige Düngergaben mit dem BioTrissol® KräuterDünger bieten eine ausgewogene Nährstoffversorgung.

Jungpflanzen nicht vergessen

Das gleiche gilt auch für die Jungpflanzen, die Sie vielleicht schon jetzt im Kleingewächshaus oder Wintergarten gepflanzt haben: Auch sie sind dankbar für eine Stärkung mit Algan®.
Mit einer Gabe des Homöopathischen Pflanzen-Elixiers erreichen Sie ebenfalls eine Stärkung der jungen Pflanzen. Regelmäßig angewendet fördert das Elixier die allgemeine Pflanzengesundheit.