Sie sind hier: Startseite » Garten-Kalender » Balkon » September

September

Auf erste Fröste achten!

Die Pflanzen brauchen jetzt nicht mehr so viel Dünger. In ungünstigen Lagen kann es Ende September in der Nacht zu den ersten Frösten kommen. Man sollte die Wettervorhersagen beachten und frostempfindliche Pflanzen gegebenenfalls ins Haus stellen. Kübelpflanzen kommen ab Ende September ins Winterquartier und können etwas zurückgeschnitten werden, wenn dies aus Platzgründen erforderlich ist. Vor dem Einstellen sollten die Pflanzen gründlich nach Schädlingen abgesucht und bei Befall mit Neudosan® Neu Blattlausfrei*, Spruzit® Schädlingsfrei* oder mit Raptol® SchädlingsSpray* gegen Blattläuse und andere saugende Schädlinge behandelt werden.

Der Herbst beginnt auf dem Balkon!

Für die Herbstbepflanzung von Balkon und Terrasse eignen sich Chrysanthemen, Eriken, Zierkohl, kleine Koniferen und Ziergräser. Eine sinnvolle Alternative zu torfhaltigen Substanzen stellt NeudoHum® Balkon- und GeranienErde dar. Sie versorgt die Pflanzen für Wochen mit allen wichtigen Nährstoffen.

Denken Sie schon jetzt an die Balkonbepflanzung im nächsten Sommer!

Stecklinge zu bewurzeln ist ganz einfach. Von Balkon- und Terrassenpflanzen können Sie jetzt Stecklinge schneiden, die sich in NeudoHum® Aussaat- und KräuterErde einfach bewurzeln lassen. Die Erde enthält Meeresalgenmehl, das die Bewurzelung der Stecklinge anregt.

Jetzt schon an den blühenden Frühjahresbalkon denken

Für einen blühenden Frühling auf Ihrem Balkon können Sie Blumenzwiebeln in Töpfe setzen und bis zum Austrieb im Garten eingraben.

Wespenfreie Zone

Wenn die Mahlzeiten im Freien durch Wespen gestört werden, hilft die Permanent® WespenFalle. Sie wird mit Apfelsaft, Himbeersirup oder Limonade gefüllt. Nach dem Hineinfliegen finden die Wespen den Weg nach außen nicht mehr. Bienen, Hummeln und Schmetterlinge werden mit der Falle nicht gefangen.

*Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.